top of page

Chance zur Revanche gegen den FC Gießen


Das nächste Gipfeltreffen auf dem Burgfeld! Nach dem Traumstart mit drei Siegen nach der Winterpause treffen wir als alleiniger Tabellenführer auf den FC Gießen. Unser Gegner kommt mit der Empfehlung eines 4:0-Festivals gegen den direkten Konkurrenten Baunatal nach Friedberg. Zuvor hatte man allerdings in Hünfeld gepatzt und liegt daher 6 Punkte hinter der Spitze (mit einem Nachholspiel noch in der Hinterhand).

Der FCG ging erst im Jahr 2018 aus dem Zusammenschluss des VfB Gießen mit Teutonia Watzenborn-Steinbach hervor. Das ambitionierte Projekt startete mit dem Hessenliga-Titel 2018/19 erfolgreich. Auch begünstigt durch Corona blieb man drei Saisons in der Regionalliga, ehe 2022 der Abstieg folgte. In der vergangenen Hessenliga-Spielzeit belegten die Gießener Rang 2, mussten aufgrund finanzieller Schwierigkeiten aber auf die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation verzichten.

Das Hinspiel in Gießen war eines der schwächsten Saisonspiele unseres Teams, im Waldstadion unterlagen wir mit 0:1. Auch in der Vorsaison konnten wir aus den beiden Duellen nur einen Zähler mitnehmen.



97 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page