top of page

Gut gestartet, enttäuschend beendet

Die zweite Mannschaft hatte wie im Jahr 2020 eine eher enttäuschende Bilanz aufzuweisen. Im nun dritten Jahr der Kreisoberliga beendet unsere Zweite nach der Annulierung auf dem vorletzten Tabellenplatz. Nach der enttäuschenden Vorsaison trennte man sich mit Trainer Ahmet Akyüz und berief Ex-Spieler Menderes Yasaroglu zum Traineramt. Unter Yasaroglu starteten wir im Stadtpokal äußerst erfolgreich und gingen mit 9 Punkten aus drei Spielen ins Halbfinale, wo wir dann dort VFB Friedberg bezwangen und ins Finale einzogen. Dort gab es dann eine 1:2-Niederlage und wir mussten uns mit dem Vizepokal zufriedengeben. Dennoch machte der Auftritt der Zweiten im Stadtpokal äußerst Mut im Hinblick auf die anstehende Saison. Jedoch misslingte der Start mehr als deutlich, nur drei Punkte aus den ersten sieben Spielen. Dies führte zur Trennung mit unserem Trainer Menderes Yasaroglu. Anschließend übernahm unser sportlicher Leiter Ismail Soganci interim die zweite Garde, mit ihm holte man dann in den restlichen fünf Partien zwei Siege und drei Niederlagen.

Einzigste negative Anekdote: Unsere Zweite konnte am letzten Hinrundenspieltag beim FSG Burg-Gräfenrode leider keine Spieler aufstellen und musste sich mit 0:3 geschlagen geben.

In der schwierigen Saison gilt es jetzt die letzten 13 Spiele kämpferisch anzugehen um das Ziel Klassenerhalt so schnell wie möglich zu erreichen.






16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page