top of page

Souveräner 4:1-Auswärtssieg in Burg-Gräfenrode

Unsere Männer gewannen ihr erstes Pflichtspiel nach gut acht Monaten beim Kreisoberligisten FSG Burg-Gräfenrode Mit 4:1. Wir setzten bereits zum Anfang der Partie unseren Stempel und gingen durch Demir (2.) und Michel (9.) mit 2:0 in Führung. Selbstverständlich war es danach für beide Seiten nach so vielen Monaten ziemlich schwer ein fließendes Spielgeschehen zu gestalten. Nach dem zwischenzeitlichen 1:2 erhöhte der Spieler der Hinrunde der Lotto Hessenliga-Saison Noah Michel erneut zum Zwei-Tore-Vorsprung (35.). In der zweiten Hälfte lief die Partie mäßig und Schorr erhöhte zum 4:1-Endstand (52.). Somit stehen wir im Kreispokal-Viertelfinale und treten am kommenden im Stadtderby gegen den VFB Friedberg auf.



16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page