top of page

Spitzenspiel unter geändertem Vorzeichen


Am kommenden Samstag (24.2.) startet unsere Hessenliga-Mannschaft in die Restsaison. Gegner ist dann um 14 Uhr gleich der neue Spitzenreiter KSV Baunatal. Ob das Spiel auf Natur- oder Kunstrasen stattfindet, entscheidet sich kurzfristig.


Nein, eine schöne Winterpause war es nicht für unsere Mannschaft. Vier schwere Verletzungen und ein bitterer 3-Punkte Abzug aufgrund des fehlenden Unterbaus in der Vorsaison, haben die Stimmung getrübt. Somit steht das Spitzenspiel unter anderen Voraussetzungen als gehofft: Statt selbst die Tabelle anzuführen, liegen wir nun drei Zähler hinter unserem Gegner zurück, punktgleich mit Gießen und Alzenau. Umso wichtiger für unsere Jungs, das Spiel erfolgreich zu gestalten.


Vor dem enttäuschenden Herbstabschluss beim Hanauer FC (0:1), hatten die Nordhessen einen brillanten Lauf hingelegt, in 10 Spielen gab es 9 Siege und ein Unentschieden.

Duelle zwischen TGF und Baunatal haben eine besondere Geschichte, denn die letzten 7 Begegnungen endeten allesamt Unentschieden - so auch beim 1:1 am ersten Spieltag dieser Saison. Torgefährlichster Spieler unserer Gäste, die seit bald 9 Jahren ununterbrochen Hessenliga spielen, ist Leon Lindenthal mit 13 Treffern.


Foto: Foto-Jaux



212 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page