top of page

Tabellenführer gegen Sorgenkind


Dank den beiden hart erkämpften 2:1-Erfolgen und Patzern der Konkurrenz hat unser Team am vergangenen Wochenende wieder die Tabellenführung übernommen. Der Kampf um die Meisterschaft in der Hessenliga wird am kommenden Samstag (14.00 Uhr) mit dem Auswärtsspiel bei Eintracht Stadtallendorf fortgesetzt.

Unser Gegner ist bisher die größte Überraschung der Saison - allerdings im negativen Sinne. Vor dem Start zu den Topfavoriten auf den Aufstieg gehandelt, lief es von Beginn an nicht rund und der Meisterschaftszug war früh abgefahren. Auch ein kleiner Zwischenspurt mit drei Siegen in Folge im Herbst verpuffte. Letzten Samstag folgte der bisherige Tiefpunkt mit einem 0:6-Debakel in Baunatal. Somit findet sich das Team aktuell im Abstiegskampf wieder und hat für den Sommer bereits die Trennung von ihrem langjährigen Trainer Dragan Sicaja bekannt gegeben. Gefährlich ist das Team aufgrund der individuellen Qualität zweifellos trotzdem.

Das Hinspiel verlief dramatisch: Nach Treffern von Yikilmaz, Izberovic und Konaté führten wir 3:2, ehe Mirco Geisler in der Nachspielzeit noch zum Ausgleich traf.



86 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ความคิดเห็น


bottom of page