top of page

Niederlagenserie gegen Staden beendet

Unsere Zweite konnte nach fünf Niederlagen in Serie vor dem wichtigen Duell in Massenheim wichtige drei Punkte einfahren. Gegen die favorisierten Stadener begann man äußerst gut in die Partie und belohnte sich mit einer Führung durch Seyit Okumus.

Kurz darauf antworteten die Stadener zum Ausgleich, was aber den guten Auftritt unserer Männer nicht im Weg stand. Denn nicht allzu später brachte ein Gegentor uns erneut in Führung. In der zweiten Hälfte ein ausgeglichenes Spiel, jedoch waren wir dem dritten Tor näher, als Teutonia Staden dem Ausgleich. So kam es auch, als Enes Acar zur Vorentscheidung , also zum 3:1-Endstand einnetzte.




33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page