top of page

Seriensiege der Zweiten setzt sich gegen Rendel fort

Am 19.Spieltag der Kreisoberliga Friedberg empfing unsere Zweite den 1.FC Rendel. In der torreichen Partie bezwangen unsere Männer die Gäste mit 5:1 und revanchierten sich für die 0:6-Klatsche in der Hinrunde. In der Partie dominierten unsere Männer von Anfang an das Spielgeschehen. Bereits in den Anfangsminuten gingen wir auch in Führung, als Biber einen langen Ball spielte, der dann sowohl Spieler als auch den gegnerischen Torwart hinwegflatterte. Kurz darauf glichen die Gäste aus, als TGF-Keeper Meynioglu einen Schuss nicht ausreichend parieren konnte und dies von den Rendelern dankend angenommen und per Abstauber zum Ausgleich erzielt wurde. Darauf waren wir weiterhin deutlich besser und führten nach einen Biber-Weitschuss zum 2:1, gleichzeitig der Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte bauten wir die Führung durch Julian Scheffler aus, der mit Corona und Verletzung nach knapp 18 Monaten sein erstes Pflichtspiel absolvierte. Zum 4:1 sorgte dann Erol Güler, der nach einem organisierten Angriff nur noch ins leere Tor einschieben musste. Für das Endergebnis sorgte dann Louis Jeremy Oki per Kopfball zum 5:1 und gleichzeitig zu seinem ersten Saisontreffer.








45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page