top of page

Spitzenspiel gegen die Bayern


Zugegeben, es gastiert nicht der "große" FCB auf dem Burgfeld, hochattraktiv wird es aber dennoch: Nachdem sich unsere Mannschaft durch zwei klare Siege auf Rang zwei verbessert hat, fordern wir am Samstag (16 Uhr) den Tabellenführer FC Bayern Alzenau heraus. Mit 18 Punkten steht der nicht ganz so hessische Traditionsverein nur einen Punkt vor unserem Team, das also mit einem Sieg selbst die Führung übernehmen könnte.


Auf eine zwischenzeitliche Minikrise mit zwei Niederlagen reagierten die Mainfranken zuletzt beeindruckend mit klaren Siegen in Hünfeld (4:1) und gegen Baunatal (3:0). Die bislang 20 Treffer werden in der Liga nur von unserer Mannschaft (26) übertroffen. Mit Giuseppe Signorelli (7 Tore) und Lukas Fecher (6) sind gleich zwei Spieler ganz vorne in der Torjägerliste dabei. Bisher gab es 8 Duelle zwischen beiden Mannschaften, von denen wir nur zwei gewinnen konnten (2 Remis, 4 Niederlagen) - das waren allerdings die letzten beiden Heimspiele. Besonders erwähnenswert ist der 5:2-Kantersieg am letzten Spieltag der Saison 21/22: Damals fabrizierte Alit Usic zunächst ein Eigentor, ehe er mit zwei Treffern auf der richtigen Seite maßgeblich an der Wende beteiligt war.

Dass Bayern Alzenau seit nunmehr 31 Jahren im hessischen Fußballverband aktiv ist, liegt in der größeren Nähe zu den hessischen Nachbarstädten (insbesondere Hanau) begründet. In Alzenau wird wie im gesamten Raum Aschaffenburg Hessisch gesprochen.



77 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Informationen zum Ticketverkauf für das Pokalfinale

Am morgigen Dienstag um 14:00 Uhr startet der Vorverkauf für das Finale des Bitburger Hessenpokal gegen Kickers Offenbach in der PSD Bank Arena in Frankfurt. Tickets können im Ticketshop (Tgf.reservix

Comments


bottom of page