top of page

Staustufenelf auf dem Burgfeld

Eine Woche nach dem spektakulären 6:4-Sieg beim Angstgegner Fernwald wartet auf unser Team die nächste knifflige Aufgabe. Am Samstag (vorverlegt auf 14.30 Uhr) geht es gegen den FC Eddersheim. Das Spiel wird auf dem Kunstrasenplatz stattfinden.

Es ist ein schnelles Wiedersehen, denn die Mannschaft aus dem Hattersheimer Stadtteil ist bereits zum zweiten Mal in dieser Saison Gast auf dem Burgfeld. Am 19. September lieferten sich die Kontrahenten ein spannendes Duell im Hessenpokal: Unsere Mannschaft verspielte in der Schlussphase zunächst einen 2:0-Vorsprung, setzte sich dann jedoch im Elfmeterschießen durch.

Besonders ist die Begegnung noch aus anderer Hinsicht. Denn beim FCE auf der Trainerbank sitzt niemand anderes als Carsten Weber, der zwischen Juli 2019 und März 2022 knapp drei Jahre bei uns an der Seitenlinie stand. Mit seinem neuen Verein legte Weber einen Traumstart hin und zwang direkt die beiden Mitfavoriten Stadtallendorf und Gießen in die Knie. Ende August wurde auch noch Spitzenreiter Alzenau bezwungen. In der Folge wechselten sich gute und schlechte Phasen ab, zuletzt setzte es allerdings zwei deftige Pleiten in Hünfeld (1:5) und Baunatal (1:4). Unter dem Strich liegt die Mannschaft damit im gesicherten Mittelfeld (derzeit Platz 8).

Eddersheim war einst gleichzeitig mit uns in die Hessenliga aufgestiegen, größter Erfolg war seither der 3. Platz in der Saison 2019/20. In insgesamt 8 direkten Duellen gab es 2 Siege für unsere Mannschaft bei 3 Niederlagen und 3 Unentschieden.



24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page