top of page

Topspiel bei der Heimspiel-Premiere

Kracher zum Heimspiel-Auftakt

Unglaubliche 9 Auswärtsspiele in Folge (Vorbereitung und Pokalspiele mitgerechnet) hat unsere erste Mannschaft nun bestritten. Umso beachtlicher, dass mit Ausnahme des sehr respektablen 2:4 im Testspiel bei Regionalligist FSV Frankfurt keines verloren wurde. In der Hessenliga steht mit 10 Punkten aus 4 Spielen Rang 3 zu Buche und die spielerischen Darbietungen unserer Mannschaft haben die Vorfreude auf die ersten Heimspiele umso mehr steigen lassen.

An diesem Samstag ist es nun endlich soweit und die Fans werden für die lange Wartezeit gleich mit einem absoluten Kracherspiel entschädigt: Um 16 Uhr empfängt Türk Gücü auf dem Burgfeld Mitfavorit Eintracht Stadtallendorf.

Immerhin insgesamt drei Jahre (2017-19 sowie 2020/21) spielte unser Gegner in der jüngeren Vergangenheit Regionalliga, 2022 verpasste man den erneuten Aufstieg erst in der Relegation. In der abgelaufenen Hessenliga-Saison reichte es am Ende zu Platz 5.

Der Auftakt in die neue Saison verlief für die ambitionierten Nordhessen ernüchternd, denn aus den ersten drei Spielen gegen durchweg schwächer eingeschätzte Gegner gab es nur 3 Punkte. Zuletzt gelang aber mit einem 6:0 gegen Baunatal ein beeindruckender Befreiungsschlag.

Die beiden direkten Duelle mit Türk Gücü in der Vorsaison gewann jeweils die Auswärtsmannschaft: Im August 2022 legte unsere Mannschaft mit einen beeindruckenden 4:0 den Grundstein für eine herausragende Saison, im vergangenen April setzte sich Stadtallendorf auf dem Burgfeld mit 1:0 durch.


Foto: Foto-Jaux



83 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page